1

Wir durften vom Freitag, 10. März bis Sonntag, 12. März 2017 ein anstrengendes, aber lehrreiches Wochenende in Filzbach verbringen. Damit am Samstag schon in aller Früh mit Turnen begonnen werden konnte, haben wir die benötigten Geräte bereits am Freitagabend aufgestellt.

Für einige Mädchen war es das erste Mal und auch sie durften in den Genuss von „neuen“ Turngeräten wie z.B. Airtrack und Schnitzelgrube kommen. Die Trainingstage Samstag und Sonntag waren kein Zuckerschlecken, im Gegenteil, sie waren für einige Anstrengung pur.

Wir sind jeweils früh aufgestanden, haben gefrühstückt und bis zum Mittagessen geturnt, dann ging es wieder weiter bis zum Abendessen. Leider verlief nicht alles reibungslos, denn eine unserer Turnerinnen hat einen Mittelfussknochenbruch erlitten und muss über zwei Monate aussetzen. Sie freut sich aber bereits wieder aufs Turnen!

Das Trainingsweekend hat Spass gemacht, war zwar anstrengend aber lohnenswert! Trotzdem konnten alle profitieren und sich relativ gut auf den kommenden Wettkampf im April vorbereiten.

2

Der erste Wettkampf dieses Jahr war der Kantonale Frühlingswettkampf in Menzingen. Leider verlief der Wettkampf nicht für alle so gut. Einige Auszeichnungen konnten unsere K2 Turnerinnen trotzdem ergattern: Camille Niederer, 47. von 293; Inez Gullstrand, 86. von 293; Juliette Nägeli, 86. von 293; Teamwertung 17. von 43. Im K3 wurden ganz knapp (wegen 0.25 Punkte) Auszeichnungen verpasst. Ebenso im K4 wären Auszeichnungen möglich gewesen, jedoch lief da an den Schaukelringen etwas völlig falsch: Keine unserer Turnerinnen konnte den Salto-Abgang stehend landen, obwohl dies in der Halle immer möglich war. Eine weitere Möglichkeit sich zu verbessern bietet sich den Turnerinnen dann am Wettkampf im Juli in Urdorf. Zudem wurde ein zusätzlicher Wettkampf für die K4-Turnerinnen im September in Rafz hinzugefügt.

3

Dieses Jahr im September haben wir wieder die Möglichkeit, neue Turnerinnen aufzunehmen. Da das Interesse sehr gross ist, wird das Schnuppertraining kompetitiv in 3 Trainingstage ausgeführt. Wir haben nur Platz für max. 5 Mädchen. Weitere Infos findet ihr online auf der Mädchenriegen-Seite www.maedchenriege-zhaffoltern.org.